This file intentionally left blank.
 
  • Anja

Wo Luxus auf Tradition, Braukunst und erstklassige Gourmethighlights trifft


Wenn Tradition und Brauchtum auf höchsten Komfort treffen – wie im Brauereigasthof Hotel Aying, eingebettet in ein typisch oberbayerisches Dorf – bedeutet das traditionellen Luxus in seiner besten Form. Hier lässt es sich himmlisch schlafen, vorzüglich essen und trinken, exklusiv feiern oder einfach die Seele baumeln lassen. Der Brauereigasthof Hotel Aying ist eine wahrhafte Institution in der Region. Als Taverne bereits 1385 erstmalig urkundlich erwähnt, ist das erstklassige Hotel nun bereits in siebter Generation in Familienbesitz. Zudem verzaubert das Haus mit seiner perfekten Lage: Mitten im idyllischen Aying gelegen, ist der Brauereigasthof idealer Ausgangspunkt für Exkursionen in das 25 km entfernte München oder auch in die landschaftlich wunderschöne Voralpenregion mit ihren vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten.

Besonders für das leibliche Wohl ist hier bestens gesorgt: Frisch gezapftes Ayinger Bier, herzhafte Brotzeiten und einmalige bayerische Hausmannskost werden allen, die es urig und traditionell lieben, im Ayinger Bräustüberl und seinem schattigen Biergarten serviert.


Die bayerische Traditions- und Schankwirtschaft zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Umland von München.

Das Restaurant des Brauereigasthofes dagegen kreiert erlesene Kompositionen basierend auf Zutaten aus der umliegenden Landwirtschaft und eigenen Jagd. Neben renommierten Auszeichnungen des Restaurants in einer Vielzahl von namhaften Gastronomieführern, erhielt es 2019 mit 3 Rauten die Höchstwertung der Klassifizierung „Ausgezeichnete Bayerische Küche". Seit 2015 ist der Schweizer Mario Huggler Teil des Teams und legt als Küchenchef den Fokus auf heimische Produkte von kleinen Erzeugern, schaut dabei aber auch gern über den Tellerrand: So findet sich zum Beispiel auch einmal frischer Fisch aus der Bretagne oder Trüffel aus dem Piemont auf der Speisekarte. „Bei uns steht immer das Produkt und sein Geschmack im Vordergrund. Die Kochkunst besteht darin, es so zu verfeinern, dass es zu etwas Besonderem wird“, erklärt Huggler seine Küchenphilosophie. Die ein oder andere Gourmet-Kreation wird dann auch mit einem weiteren original Ayinger Produkt verfeinert: Den Ayinger Bierspezialitäten aus der hauseigenen Brauerei, die sich auch wunderbar als Essensbegleiter eignen. Aber nicht nur Bierliebhaber kommen in Aying voll auf ihre Kosten: Im Gewölbekeller des Herrenhauses lagert zudem eine exquisite Auswahl französischer Rotweine. Die einzigartige Qualität setzt sich auch beim Hotel-Frühstück fort. Auch hier wird der Fokus auf Produkte aus der Region gelegt, seit diesem Frühjahr obendrein mit Honig aus der eigenen Imkerei.


Das Frühstück des Brauereigasthof Hotel Aying wurde 2018 vom Magazin „Der Feinschmecker“ als eines der zwölf besten Deutschlands ausgezeichnet.

Erholsamen Schlaf finden Gäste in den 48 Zimmern des Hotels, verteilt auf Gasthof und Herrenhaus, jedes mit liebevollen Details individuell eingerichtet. Alle Unterkünfte der vier Sterne Superior-Kategorie bieten pure Gemütlichkeit, modernste Annehmlichkeiten und sofort ein Gefühl des Nachhause-Kommens. Die Lage des Hotels bietet sich zwar perfekt für Ausflüge an, zwingend verlassen muss man Aying allerdings nicht: Bei einer Brauereiführung, einem Brauseminar oder einer Bier-Degustation lässt sich alles über das flüssige Gold erfahren oder im Heimathaus Sixthof, eines der ältesten denkmalgeschützten Bauernhäuser im Landkreis München, in das Leben früherer Generationen eintauchen.



Bilder von Brauereigasthof Aying

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen